Super 8 Normal8 Pathé 16mm 35mm VHS Video8 Hi8 MiniDV Dia Angebote Videoformate FAZen DVD kopieren Mini-DVD kopieren Speicherkarte, SD card Fachbegriffe Schmalfilmformate Filmforum
Startseite Fachbegriffe

Fachbegriffe


Kontakt Übersicht Information Lieferung Impressum Datenschutz AGB Test Filme digitalisieren

DVD

DVD

Das Kürzel DVD steht für "Digital Versatile Disc" oder "Digital Video Disc". Ursprünglich als Speichermedium für Videos entwickelt, wollte man wegen der vielfältigen Möglichkeiten nicht bei dem ursprünglichen Begriff bleiben und deutete das "V" als Kürzel für "versatile = vielfältig". DVD`s gibt es in unterschiedlichen - und zum Teil inkompatiblen - Formaten: DVD-R(W), DVD+R(W) und DVD-RAM.

Wie viel Film passt auf eine DVD-5 (derzeit stark verbreitet):
- ca. 120 Min. (befriedigende Qualität im Verhältnis zum Original)
- ca. 90 Min. (gute Qualität im Verhältnis zum Original)
- ca. 60 Min. (sehr gute Qualität im Verhältnis zum Original)

DVD Rekorder

Übersicht gebräuchliche DVD-Typen:
DVD-5:
Single sided/Single layer. Speicherkapazität bis ca. 4,7 GB.
DVD-9:
Single sided/Dual layer. Diese DVD besteht aus 2 Schichten, wobei die untere Schicht halbtransparent ist. Ein zweiter Laser liest die zweite Schicht durch die erste hindurch. Speicherkapazität bis ca. 8,5 GB.
DVD-10:
Double sided/Single layer. Diese DVD ist von beiden Seiten beschrieben und muss manuell gewendet werden. Speicherkapazität bis ca. 9,4 GB.
DVD-18:
Double sided/Dual layer. Dieser Typ ist auf beiden Seiten doppelt beschrieben. Speicherkapazität bis ca. 17 GB.


DVD Rohlinge



.
Türkei Reise

DV Encoder